Unser Credo


Als Ende 2017 die Kommission für Technologie und Innovation (KTI) des Bundes aufgelöst wurde, haben wir uns entschieden (alles ehemalige KTI Innovationsmentoren) uns selbständig zu machen.

Effiziente Innovationsförderung sollte nicht nur für kleine KMUs und Startups sein wie es die Innosuisse momentan verfolgt, sondern allen Schweizer Unternehmen offenstehen.

Mit unseren mehr als 30 kombinierten Jahren Erfahrung, welche wir bei der KTI sowie in der Wirtschaft sammeln konnten, werden wir Sie kompetent und pragmatisch begleiten.

...

Leistungsübersicht

Was wir machen.

Can was instantly as being

After hands real five should

Young the writer's a was

As immediately the we people

Was wir nicht machen.

Can was instantly as being

After hands real five should

Young the writer's a was

As immediately the we people



Personen

Team

...
Hanspeter Bär
Dr. sc. techn. ETH

Erfahren in Elektrotechnik, Regelungstechnik & Management


...
Markus Ehrat
Dr. Natw. ETH

Erfahren in Pharma F&E, Biotechnologie, Diagnostik & Management


...
Gabriele Schwarz
Dr. oec. HSG

Erfahren in Informations- & Technologiemanagement


...
Jean-François Willemin
Dr. , Physiker & Elektroingenieur

Erfahren in Elektrotechnik, Maschinenbau & Management


Referenzen


Diskretion ist für uns von grösster Wichtigkeit, deshalb können wir Ihnen keine Referenzen auf unserer Webseite nennen.

Zusammen haben wir jedoch schon über 500 Innovationsprojekte begleitet, von kleinern Startups bis zu den grössten Schweizer Exportgiganten.

fair und transparent

Geschäftsbedingungen


Transparenz und Fairness sind für uns zentral, desshalb kommunizieren wir unsere Geschäftsbedingunen offen mit Ihnen.

Bei Fragen können Sie uns gerne kontaktieren.

Sind wir einer Geheimhaltung unterstellt?

Selbstverständlich unterstellen wir uns einer strikten Geheimhaltung. Diskretion ist in praktisch aller unserer Projekte von sehr grosser Bedeutung und wir helfen Ihnen auch diese zu wahren.

Wem gehören die Rechte, wenn wir Ihnen eine zündende Idee geben?

Es gab schon einige Projekte, bei welchen unsere Inputs später zu Patenten etc geführt haben. Alles geistige Eigentum, welches Sie durch unsere Inputs erwerben gehört selbstverständlich Ihnen.

Wie steht TechCoIn zur Innosuisse des Bundes?

Wir sind alle von der Innosuisse akkreditiert und können somit Firmen mit weniger als 250 vollzeitäquivalenten Stellen kostenlos helfen. Da die Innosuisse somit aber grössere Firmen automatisch von den Förderprogrammen ausschliesst, bieten wir unsere Dienstleistung auf diesem Weg auch andere Firmen an.

Was kostet mich ein Innovationsmentor?

Falls Sie weniger als 250 Mitarbeitende haben, können Sie sich unsere Arbeit durch die Innosuisse im Rahmen der Innovationsförderung bezahlen lassen.

Stundenweise

Wir verrechnen 200.- CHF pro Innovationsmentor pro Stunde zuzüglich MWST.

Erfolgsbasiert

Falls Sie ein erfolgsversprechendes Projekt haben können wir auch ein erfolgsbasiertes Vergütungsmodell wählen. Dabei wir ein Teil der Zahlung Akonto gezahlt und je nach Projektresultat der Rest der Vergütung.

Kostenlos - mit Innoscheck

Falls Ihr Unternehmen weniger als 250 vollzeitäquivalente Personen beschäftigt können sie bei der Innosuisse ein Gesuchsformular ausfüllen welches Ihnen einen Innovationsmentor kostenlos zur Verfügung stellt.

Das Formular finden Sie unter folgendem Link:
https://www.innosuisse.ch/inno/de/home/start-your-innovation-project/Innovationsscheck.html

Kontaktieren Sie uns


Gerne können Sie uns eine E-Mail an hello@techcoin.ch schreiben.

Wenn Sie schon wissen wo Sie am besten aufgehoben sind, können Sie uns auch persönlich anschreiben mit einem Klick auch den entsprechenden Namen.